Unterstützung statt Mehraufwand

Wir beraten Sie gerne in folgenden Bereichen



Drucklufteffizienz


Die Leckstellen werden mittels hochpräziser Ultraschallmesstechnik geortet. Sie sind mit dem menschlichen Gehör nicht wahrnehmbar und bei Maschinengeräuschen nicht hörbar.


  • Orten der Leckstellen mittels hochpräziser Ultraschallmesstechnik. Diese sind bei Leckagen unter 1mm mit dem menschlichen Gehör nicht wahrnehmbar und auch größere Leckagen sind bei Maschinengeräuschen sonst nicht hörbar

  • Markieren der Leckstellen mittels farblicher Kennzeichnung oder anhand einer Bilddokumentation für schlecht zugängliche Stellen, wie z. B. Deckenbereiche

  • Klassifizieren der Leckstellen nach Dringlichkeit der Reparatur (Größe der Leckstellen)

  • Aufzeigen der Einsparmöglichkeiten

  • die Abschätzung der Leckagebelastung liefert Daten für das Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001

  • Reparatur von Druckluftleitungen

 




Anrufen
Email